Tust du etwas für Menschen mit Behinderung, machst du etwas für ALLE

Mit unseren Werkstätten und Wohneinrichtungen, Offenen Hilfen und Beratungsangeboten schaffen wir für Menschen mit Behinderung Zugang in die Gesellschaft. Unser Ziel: echte Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben für unsere Mitarbeiter, Bewohner, Klienten. Ein unbehindertes Miteinander für ALLE

Unsere Projekte setzen in verschiedenen Bereichen an:

Bei unserem Projekt "Arbeiten inklusive" und anderen Coachingprojekten rund um Qualifizierung + Vermittlung unterstützen wir Menschen mit Behinderung dabei, den Schritt ins Berufsleben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu schaffen. Mit Frankreich in direkter Nachbarschaft haben wir mit "Participation 4.0" auch ein grenzüberschreitendes Angebot, das Menschen mit Behinderung ermöglichen soll, im Nachbarland zu arbeiten.

Unternehmen, die Menschen mit Behinderung einstellen, die gesellschaftlich Verantwortung übernehmen oder im Umgang mit ihren Kunden und Mitarbeitern Barrieren abbauen, zeichnen wir aus. Für dieses Engagement gibt es das Projekt und die Auszeichnung "unbehindert miteinander".

Begegnen, sich kennenlernen und gemeinsam tätig zu sein, sind die ersten und wichtigsten Schritte auf dem Weg zu Inklusion. Mit Kunst für ALLE sprechen wir Menschen an, die Lust haben, kreativ zu sein, sich künstlerisch auszudrücken. Das Angebot ist in allen Aspekten barrierefrei - Vorkenntnisse oder künstlerische Erfahrung sind nicht notwendig.

Mit unseren Bauprojekten verknüpfen wir inklusive und innovative Konzepte. Die Kultur des Herausgehens, um an der Gesellschaft teilzuhaben, wird ergänzt durch eine Kultur des Hereinlassens -  in unsere neue Wohneinrichtung in Ebersweier und in unsere Förder- und Betreuungsgruppen in Offenburg.

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung